Gemeinde Saulgrub
Saulgrub - Altenau - Wurmansau
Slideshow-Image
Slideshow-Image
Slideshow-Image
Slideshow-Image
Slideshow-Image
Slideshow-Image
Slideshow-Image

Neuigkeiten

Mobile Impfaktion in Saulgrub - Donnerstag, 3. Februar 2022 von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Landarztpraxis Dr. Autenrieth (Kohlgruber Str. 2 a, 82442 Saulgrub)

Die Gemeinden Saulgrub und Bad Bayersoien bieten gemeinsam mit dem Impfzentrum Garmisch-Partenkirchen eine mobile Impfaktion an.

 

Das Impfangebot richtet sich an Erwachsene, Kinder ab 12 Jahren sowie Kinder von 5 - 11 Jahren.

 

Die Impfaktion findet ohne Termin statt, weshalb es aufgrund der Nachfrage zu Wartezeiten kommen könnte. Um diese zu verkürzen oder sogar zu vermeiden, wird um eine Registrierung unter https://impfzentrum.bayern/ im Voraus gebeten. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich telefonisch unter 08821 751-900 registrieren zu lassen.

 

Verimpft wird der Impfstoff von BioN-Tech für Erwachsene und der Kinderimpfstoff von BioN-Tech sowie der Erwachsenenimpfstoff von Moderna.

 

 

 

 

 



Kindergartenanmeldung 2022/2023

Die Gemeinde Saulgrub weist darauf hin, dass die Anmeldung für die Kindergärten Saulgrub und Altenau sowie der Kinderkrippe Saulgrub am

              Donnerstag, 31. März 2022 in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr 

im Kindergarten und in der Kinderkrippe Saulgrub, Schmiedgasse 1, 82442 Saulgrub (Tel. 08845  75176)

sowie im Kindergarten Altenau, Eckweg 6, 82442 Altenau (Tel. 08845  474)

 

unter Maßgabe der 3G Regelung vorgenommen werden kann.

 

In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Kindergärten bzw. Kinderkrippe zu besichtigen.

 

 

Bekanntmachung hierzu:



Kindergartenanmeldung 2022-2023.pdf


Bildergalerie:

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, 20. Januar 2022 um 19:30 Uhr im Bauhof Altenau - Turnhalle - statt.



Infobrief der Gemeinde Saulgrub für Dezember 2021



info_Brief_5_21_orig.pdf


Wichtige Informationen zum Coronavirus SARS-CoV2

 

Wichtige Informationen zu diesem Thema finden Sie unter:

 

 

https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

 

https://www.lra-gap.de/de/coronavirus.html



Aktuelle Übersichtsgrafiken zur Corona-Öffnungsstrategie für Bayern

 

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/infos/index.php

 



FlurNatur - Förderung von Maßnahmen für artenreiche Landschaften

Kulturlandschaften mit vielen Struktur- und Landschaftselementen stärken die biologische Vielfalt und halten das Wasser bei Starkregenfällen in der Fläche zurück. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern fördert mit dem Programm FlurNatur die Planung und Anlage von neuen Biotopen, deren Verbund sowie Boden- und Wasserrückhaltemaßnahmen in der Flur. Die Förderung ist auch außerhalb von Flurneuordnungen und damit im gesamten ländlichen Raum von Oberbayern möglich.

 

Wer und wie kann gefördert werden?

  • Gefördert werden können sowohl Kommunen als auch natürliche Personen, die Eigentümer von Grundstücken sind
  • Gefördert werden können Maßnahmen mit einem Zuwendungsbedarf zwischen 5.000 € und 60.000 €, und zwar mit einer max. Förderhöhe von 75%

Was kann gefördert werden?

  • Die Anlage von Hecken, Feldgehölzen und Streuobstwiesen
  • Die Renaturierung von Gewässern
  • Die Schaffung von Trockenlebensräumen
  • Die Schaffung von begrünten Abflussmulden
  • Die Anlage von Erdbecken und Feuchtflächen zum Wasserrückhalt
  • Die Schaffung von Geländestufen und Ranken

Biodiversität fördern – Landschaft aktiv mitgestalten – Nachhaltigkeit leben – das ist Ansporn für viele Menschen und Kommunen. Ihren Antrag zur Förderung können sie beim Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern stellen. Es wird jedoch empfohlen, das geplante Vorhaben vor der Antragstellung mit dem Amt grundsätzlich zu besprechen.

Ansprechpartner sind
Sabine Schulz
Tel.: 089 1213-1323
E-Mail: sabine.schulz@ale-ob.bayern.de

und
Joachim Schmidt
Tel.: 089 1213-1321
E-Mail: joachim.schmidt@ale-ob.bayern.de


Susanne Huber
Tel.: 089 1213-1322
E-Mail: susanne.huber@ale-ob.bayern.de

 
 

Detaillierte Informationen zum Förderprogramm FlurNatur finden Sie hier:



Sprechtag zu den Sozialleistungen des Bezirks Oberbayern im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Der Bezirk Oberbayern bietet künftig allen Bürgerinnen und Bürgern eine wohnortnahe Beratung in den Landkreisen und kreisfreien Städten an.

 

Weitere Informationen hierzu:



Sprechtag des Bezirks Oberbayern im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (Information).pdf
Sprechtag des Bezirks Oberbayern im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (Flyer).pdf


Möglichkeit von Stundungen und Herabsetzungen von Beiträgen, Gebühren und Steuern

Die Gemeinde Saulgrub gewährt als Hilfsangebot für ihre Bürger die Möglichkeit Beiträge, Gebühren und Steuern für vorerst drei Monate zinslos zu stunden, sowie die Vorauszahlungen für Wasser- und Kanalgebühren und den Fremdenverkehrsbeitrag herabzusetzen.



Antrag auf Stundung_Saulgrub.pdf


Möglichkeit d. E-Carsharing in unserer Gemeinde

Die Ammer-Loisach-Energie GmbH und der Naturpark Ammergauer Alpen bieten ein gemeinsames Carsharing-Angebot für die Naturparkregion an. Zehn Sharing-Fahrzeuge stehen für Einheimische und Besucher, für Privatpersonen und Gewerbetreibende gleichermaßen an ausgewählten Standorten zur Verfügung. In unserer Gemeinde steht das E-Fahrzeug am ehemaligen Feuerwehrhaus/Bahnhof in Saulgrub.

 

 

Die Nutzung der Elektroautos ist denkbar einfach: Nach einer kostenfreien Registrierung auf https://ammer-loisach-energie.moqo.de/ muss nur noch  der Führerschein validiert werden. Dies ist entweder in der Tourist-Information vor Ort oder online über das Post-ID-Verfahren möglich. Für die Fahrten mit dem Carsharing-Autos benötigt man die App MOQO des Carsharing-Systemanbieters (Android-Geräte/iOS-Geräte). Gäste mit Königs-Card können die Fahrzeuge 3 Stunden lang (mit 60 Frei-Kilometern) kostenlos fahren.

Eine Anleitung zum Verleihvorgang finden sie im Extranet der Ammergauer Alpen GmbH. Dort haben wir neben der Anleitung auch alle weiteren wichtigen Informationen für sie gesammelt.

 



Informationen zur Abwasserentsorgung

Seit ein paar Jahren häufen sich bundesweit die Ausfälle von Abwassertauchmotorpumpen wegen Verstopfungen. Ursachen dafür waren häufig Verstopfungen, bestehend aus reißfesten Faserstoffen , wie sie in Hygieneartikel vorkommen.

Auch in unserer Gemeinde treten vermehrt Pumpenverstopfungen auf. Um dieser Problematik zu begegnen, bitten wir sie, Hygieneartikel wie Feuchttücher, Einmalputztücher etc. nicht über die Toilette zu entsorgen. 

Außerdem weisen wir hiermit auch darauf hin, dass Medikamente über die Restmülltonne und nicht über die Abwasseranlage zu entsorgen sind.

 

http://www.public-manager.com/aktuelles/einzelansicht/archive/2016/june/article/feuchttuecher-nicht-in-die-kanalisation.html

 

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/43185/2/1 

 



Ammer-Loisach Energie

Die Ammer-Loisach Energie GmbH mit Sitz in Oberammergau ist ein Zusammenschluss von 10 Gemeinden  (Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ettal, Grainau, Oberammergau, Oberau, Schwaigen, Saulgrub und Unterammergau) sowie der Energie Südbayern GmbH.

Das energie-wirtschaftliche Know-How trägt Energie-Südbayern als regional verankertes Energieunternehmen bei. Ziel ist es, den Bürgern vor Ort eine effiziente und zeitgemäße Versorgung mit Ökostrom aus regionaler Hand zu gewährleisten, ganz im Sinne eines eigenständigen, kommunalen Angebots von umweltfreundlicher Energie.

Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Klick hier:
http://www.ammer-loisach-energie.de
 

 



Zugspitz Region GmbH

Die Zugspitz Region GmbH ist von ihren Gesellchaftern, dem Landkreis, allen kreisangehörigen Gemeinden sowie weiteren Partnern, als Plattform der regionalen Entwicklung gegründet worden. Zum Auftrag der Zugspitz Region GmbH gehört auch die Umsetzung des Regionalmanagment für den Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Die Aktivitäten der Zugspitz Region GmbH sollen einen Beitrag zur sozialen, ökologischen und ökonomischen Entwicklung des Landkreises leisten.

 

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite:  www.zugspitz-region-gmbh.de